Videos auf Produktseiten – Darauf sollten Sie achten!

Mit Produktvideos erfolgreich die Conversion steigern.

Produktseiten sind für alle Onlineshops kritische Bereiche, entscheidet sich doch hier endgültig ob ein Besucher zu einem Käufer wird oder wieder abspringt. Für eine gute Conversion Rate auf Produktseiten sind vertrauensbildende Maßnahmen genauso wichtig, wie eine klare User-Führung. Hierbei belegen bereits seit mehreren Jahren internationale Studien die herausragende Wirkung von Produktvideos im E-Commerce und der Conversion Rate Steigerung. Schon 2009 verzeichnete Onlineshoes.com eine gesteigerte Conversion um 45 % (Quelle: internetretailer/onlineshoes). Der Retailer StacksandStacks.com konnte nach ausführlichen Tests eine Steigerung von 144 % bei der Warenkorb-Konversion erzielen (Quelle: internetretailer/StacksandStacks). Trotz teils beeindruckender Zahlen, schrecken viele Onlineshops-betreiber vor der Investition in Videos zurück.
Was Sie beachten müssen, um mit Ihren Produktvideos einen zusätzlichen Schub für Ihre Sales-Conversion zu erzeugen, lesen Sie hier.

Wie ein Video sein sollte.

Ein Video sollte zum Produkt passen – ein Lifestyle-, Mode- oder auch Sportprodukt muss in einem Video emotional in Szene gesetzt werden, damit der User sich dem Image und Lebensgefühl des Produktes noch einmal bewusst und zum Kauf „gepusht“ wird. Bei Konsumartikeln ist das Ziel mit dem Video den Wunsch auf Besitz des Produktes emotional zu steuern.

Für fachliche Produkte mit großem Informations- und Detailbedarf muss ein Video informativ sein, entweder das Produkt live im Einsatz zeigen oder die wichtigsten Fakten auf einen Blick. Ziel ist hier mit dem Video Vertrauen in die Produktqualität zu erzeugen und dem User so die Sicherheit einer guten Kaufentscheidung zu geben.

 

Positionierung des Videos.

Ein Video vermittelt Emotionen oder überzeugt mit Fakten und kann so in 10-30 Sekunden die Kaufentscheidung entscheidend beeinflussen. Vertrauen Sie der Wirkung Ihres Videos und positionieren Sie es gut sichtbar. Detailfotos und ausführliche Texte wird sich ein User in Ruhe zu Gemüte führen, falls Unklarheiten vorhanden oder ausführliche Informationen von Nöten sind. Das Video soll Ihn sofort beeinflussen und lenken.

Es ist wichtig, dass das Video als ebensolches zu erkennen ist. Binden Sie es deshalb direkt in einem Player gut sichtbar ein und geben Sie die Laufzeit an. Wenn Sie sich für ein klickbares Video-Symbol oder einen „Play“-Button entscheiden, der dann ein Video öffnet, muss sichergestellt sein, dass solche Elemente im Blickfeld des Users auffällig positioniert werden. Zudem müssen Sie klar verständlich sein.

Hierzu hat eresult.com eine aufschlussreiche Studie mit E-Tracking-Daten ausgewertet. Hier ein Beispiel einer guten Video-Button Positionierung. Den Produktvideo-Button im HSE24 Shop sehen 77,6 % aller Seitenbesucher. (Quelle: eresult.de/studien_artikel)

HSE24 Eye Tracking

 

Mit dem Video lenken.

Das Video soll ein direktes Guiding-Element sein, sprich es soll die Wahrnehmung des Users beeinflussen und sein Handeln lenken. Hierfür ist es wichtig, dass das Video nicht nur gut positioniert ist, sondern auch leicht anzusehen. Entweder direkt im Player oder als Lightbox, die jedoch nicht die komplette Seite bedecken sollte. Ist ein Video so klein eingebunden, dass der User gezwungen ist in den Vollbildmodus zu wechseln, verliert er leicht den Bezug zur Produktseite und damit zum eigentlichen Kauf.

Verstehen Sie Ihr Video als Animateur und Fachkraft in einem. Es sollte auffällig sein, ohne als Fremdkörper zu wirken. Eine weitere gute Maßnahme ist es, Elemente der Produktseite, wie den Kaufen-Button oder ähnliches in das Video zu integrieren. Dies sind zusätzliche Call-To-Action Elemente, die gleichzeitig die Navigation erleichtern. Mit diesen Mitteln können Sie Ihr Video strategisch einsetzen und User lenken.

Ein Produktvideo ist kein Werbespot im herkömmlichen Sinn! Der User ist bereits bei Ihnen im Shop, er ist bereits kurz vor dem Kauf und somit nicht unvorbereitet. Mit dem Video erzeugen Sie den letzten Schub in die richtige Richtung. Durch das Ansehen des Videos versichert sich der Kunde ein letztes Mal, dass er die richtige Entscheidung trifft.

 

Postive Effekte von Produtkvideos

Ein qualitativ hochwertiges, zielgruppen-gerechtes und gut platziertes Produktvideo hat eine Vielzahl an positiven Effekten zur Folge. Korrekt eingebundene Videos werden von Google als eben solche erkannt und als Grafik dem Suchergebnis beigefügt – ein großer optischer Vorteil gegenüber Mitbewerbern in den Such-Rankings. Videos auf den Produktseiten veranlassen User länger auf der entsprechenden Seite zu verweilen, die Bouncing-Rate sinkt und es bestehen gute Chancen, dass der Inhalt der Seiten von Google aufgewertet wird. Video stärken die Customer Relations und schaffen Vertrauen. Und zu guter letzt sorgen Produktvideos dafür, dass mehr User sich für Ihr Produkt begeistern und es kaufen. Zögern Sie also nicht und starten auch Sie mit Ihrer Video-Strategie!